Erstwahlhelfer Logo www

Begeistern Sie Ihre Schüler:innen für die Demokratie und motivieren Sie sie, bei der nächsten Wahl nicht nur ihr eigenes Kreuz zu setzen, sondern durch ihren Einsatz im Wahllokal einen aktiven Beitrag zu leisten.

Demokratie hautnah erleben

Erstwahlhelfer® senkt Hemmschwellen bei Ihren Schüler:innen. Es ist ein niedrigschwelliger Einstieg für kurzfristiges ehrenamtliche Engagement und die persönliche Auseinandersetzung mit demokratischen Werten.

EWH Für Ihre SchuleIm Seminar lernen die Teilnehmenden durch abwechslungsreiche Methoden und ein großes Rollenspiel alles, was sie brauchen, um am Wahltag als Expert:innen auftreten zu können. Als Teil eines Wahlvorstandes können sie glänzen: in aller Regel erhalten die Erstwahlhelfer:innen viel Lob von den anderen Mitgliedern ihres Teams und den Wähler:innen für ihre Umsicht, das Fachwissen und das Engagement als junge Person.

Diese Selbstwirksamkeitserfahrung wirkt. Zahlreiche Teilnehmende engagieren sich nach ihrer ersten Wahl regelmäßig als Wahlhelfer:innen und berichten von einem größeren Interesse an politischen Themen. Als Multiplikator:innen tragen sie ihr Wissen und ihre Erfahrungen dann zurück in ihre Peergroup. Die aktive Auseinandersetzung mit der Demokratie steigert die Wahlbeteiligung, gerade in unterrepräsentierten Gruppen.

Ein Projekt für Oberstufen und Berufliche Schulen

Auch für weniger politisch interessierte Schüler:innen bietet Erstwahlhelfer® Anreize: alle Teilnehmenden erhalten ein Zertifikat für ihren Lebenslauf und ein Goodie-Bag mit kleinen Überraschungen zum Projektabschluss. Für den Einsatz am Wahltag zahlen die Städte und Gemeinden darüber hinaus ein kleines Erfrischungsgeld als finanzielle Anerkennung aus.

Das Projekt richtet sich vornehmlich an wahlberechtigte Jugendliche und junge Erwachsene. Je nach Wahl müssen sie dafür 16 bzw. 18 bis 25 Jahre alt sein und die deutsche Staatsbürgerschaft haben. In den Seminaren sind auch Nicht-Wahlberechtigte im gleichen Alter willkommen. Diese können i.d.R. zwar nicht als Wahlhelfer:innen eingesetzt werden, erhalten aber trotzdem ein Teilnahmezertifikat.

Holen Sie Erstwahlhelfer® an Ihre Schule

  • Führen Sie selbst Erstwahlhelfer®-Einheiten mit Ihren Schüler:innen durch. Wir stellen Ihnen alle Materialien und die entsprechende Fortbildung zur Verfügung. Alle Details finden Sie unter Kooperationseinrichtung werden und unter Das Konzept.
  • Lassen Sie unsere Kooperationseinrichtungen aus Ihrer Region ein Seminar an Ihrer Schule durchführen. Kontaktieren Sie uns – wir vernetzen Sie gerne.
  • Bewerben Sie die außerschulischen Seminare bei Ihren Schüler:innen und unterstützen Sie sie bei der Anmeldung. Auch hier kann der direkte Kontakt mit den Kooperationseinrichtungen hilfreich sein.

Sprechen Sie uns an! Gemeinsam finden wir die beste Variante für Sie und Ihre Schüler:innen und klären Ihre Fragen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen