Erstwahlhelfer Logo www

Projektleiterin: Nina Siemer

Projektleiterin Nina SiemerSeit Januar 2021 unterstützt Nina Siemer das Team des Jugendbereichs im HAUS RISSEN als Referentin für Politische Jugendbildung. Als Seminarleitung hat sie bereits zu den Wahlen 2019 und 2020 zahlreiche junge Erwachsene im HAUS RISSEN zu Erstwahlhelfer:innen ausgebildet.

Sie ist für die didaktische Weiterentwicklung der Erstwahlhelfer®-Seminare verantwortlich und skaliert das Projekt zur bundesweiten Initiative. Dafür steht sie mit kooperierenden Einrichtungen, regionalen Unterstützer:innen und allen Förderern im kontinuierlichen Austausch.

Geprägt durch ihr sozialwissenschaftliches Studium liegt Nina Siemer die gesellschaftliche Teilhabe aller und die Demokratiebildung besonders am Herzen. Als Teach First Fellow an einer Hamburger Stadtteilschule setzte sie bereits vor ihrer Zeit im HAUS RISSEN unterschiedliche Projekte um, die die Partizipation und das politische Verständnis der Jugendlichen förderten.

Tel.: 040 – 8190716

Projektmitarbeiterin: Inken Gonzalez

Projektmitarbeiterin Inken GonzalezSeit Juli 2021 ist Inken Gonzalez als Projektmitarbeiterin der Initiative Erstwahlhelfer® bei HAUS RISSEN tätig.

Während ihres Studiums der Geographie und Politikwissenschaft war sie bereits in der Bildungsarbeit aktiv und unterstützte als studentische Hilfskraft zwei Jahre lang die Koordinierungsstelle für Mehrsprachigkeit und sprachliche Bildung. Darüber hinaus engagiert sie sich seit mehreren Jahren als Gruppenleiterin im Projekt „Dialog in Deutsch“ für Migrant:innen und Geflüchtete.

Inken Gonzalez ist selbst als Wahlhelferin aktiv und freut sich, als Projektmitarbeiterin bei Erstwahlhelfer® einen Beitrag zur politischen Partizipation und Demokratiebildung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu leisten.

Tel.: 040 – 8190720

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen